Nichtmedizinische Haarwiederherstellung

Es gibt verschieden Gründe dafür, dass einige Menschen nicht von der Haartransplantation profitieren können, welche die DHI Medical Group anbietet, und so auf eine Haarprothese zurückgreifen müssen. Haarprothesen in der heutigen Form gibt es schon seit langem. Einige Quellen datieren sie auf 1950.
Jahrzehnte lang waren Perücken und Haarteile die einzige Möglichkeit, kahle Stellen abzudecken.

Die Abteilung für Prothesen der DHI Medical Group mit ihrem erfahrenen Personal ist auf dem neusten Stand moderner Methoden und bietet eine breite Palette an Produkten. Unsere Patienten erwähnen immer wieder, wie zufrieden sie mit den Resultaten sind. Resultate, die so natürlich aussehen, dass praktisch nichts erkennbar ist!

Bei der DHI Medical Group kann der Patient aus einer Reihe von Produkte auswählen. Die Auswahl hängt von der finanziellen Situation und den Erwartungen des Patienten ab. Manchmal ist ein günstigeres Haarteil geeigneter und führt zu einem besseren Ergebnis, als eine teurere Variante. Bei einem eingehenden Gespräch mit einem Experten der DHI Medical Group, kann die perfekte Lösung für eine Haarprothese gefunden werden.

Reservieren Sie Ihre KOSTENLOSE Diagnose
Hair Prosthetics
Hair Prosthetics

In welchen Fällen wird zu einer nichtmedizinischen Haarwiederherstellung geraten?

Es gibt vier Patientenkategorien, die eine Haarprothese als beste Lösung für ihr Problem sehen sollten:

  1. Patienten, die einen schon sehr ausgedünnten Spendebereich haben und so nicht mehr genug Haare für eine Transplantation vorhanden sind
  2. Diejenigen, deren Empfängerbereich die verpflanzten Haarfollikel nicht nähren kann oder der etwa schwere Verletzungen erlitten hat
  3. Patienten, die eine so hohe Dichte haben möchten, die mit einer Haartransplantation nicht zu erreichen ist
  4. Menschen, die sich keinem chirurgischen Eingriff unterziehen wollen oder ihn auf einen späteren Zeitpunkt verschieben wollen

 

Haarteile bieten eine gewisse Flexibilität, da sie je nach Belieben getragen oder abgenommen werden können.
Sie erlauben dem Träger außerdem sein Aussehen zu verändern.

new

Diagnosesystem bei Haarausfall

Wir von der DHI Medical Group haben erkannt, dass die richtige Diagnose die Basis für eine erfolgreiche Behandlung und dauerhafte Ergebnisse ist. Deshalb haben wir ein anspruchsvolles Diagnosesystem bei männlicher und weiblicher Alopezie -Störungen des Haars und der Kopfhaut entwickelt; das UDSA.

Füllen Sie das Formular aus, um eine KOSTENLOSE Diagnose zu erhalten, oder lesen Sie genaueres über das UDSA

Personal information



Wie können wir Sie kontaktieren?


Im nächsten Schritt, können Sie uns genauere Informationen geben oder Photos anhängen.

dhi-nurse-slider